finetunes unterzeichnet exklusiven Vertriebsdeal mit Late Night Tales

Michael Bock (links) & Paul Glancy (rechts)

London / Hamburg, 2. Februar 2016

finetunes fügt Late Night Tales seinem Labelroster hinzu

Wir freuen uns bekanntgeben zu können mit dem britischen Label Late Night Tales ein weiteres „Tastemaker“-Label in den Vertrieb aufgenommen zu haben.

Michael Bock, Senior Labelmanager finetunes, kommentierte die Kooperation: „Ich bin überglücklich, dass diese Partnerschaft nun final ins Leben gerufen wurde. Ich verfolge das Label und dessen Veröffentlichungen seit Jahren und bin selbst Fan der ersten Stunde. Ich freue mich darauf mit einem solch leidenschaftlichen und professionellen Team zusammenzuarbeiten und mit dem Label und der Marke “Late Night Tales” den nächsten Schritt zu gehen.“

Late Night Tales Inhaber Paul Glancy fügte hinzu:

„Es war für uns immer wichtig einen Partner an unserer Seite zu haben, welcher über ein internationales Netzwerk und professionelles Team verfügt und zeitgleich unsere Philosophie, unsere Leidenschaft zur Musik und Projekte versteht. Beides haben wir in finetunes gefunden. Wir freuen uns den nächsten Schritt zusammen mit einem ambitionierten und professionellen Digitalvertrieb gehen zu können.“

Unsere Partnerschaft startet offiziell am 1. April — kein Scherz — mit dem neuesten Schaffenswerk des legendären britischen House DJ Sasha. Es erscheint digital via finetunes unter dem Titel „Late Night Tales Presents Sasha: Scene Delete“ und ist ab sofort zur Pre-Order via iTunes verfügbar.

 

Für Anfragen und Anregungen kontaktieren Sie bitte:
Julian Loewe
j.loewe@finetunes.net
Tel: +49 (0)40-328 91 981-51

 

Information für die Redaktion

Über finetunes

2003 als ein Pioneer im digitalen Musikmarkt gestartet, hat sich finetunes zu einem Komplettdienstleister für die Vermarktung unabhängiger Inhalte entwickelt. Wir kümmern uns um die Bedürfnisse unserer Partner wenn es um die erfolgreiche und spezifische Kommunikation von Musik, Video & Film, Hörbücher, digitalen Publikationen wie E-Books oder auch mobilen Applikationen geht.
Die finetunes Büros in London, Paris, San Diego und Singapur bieten gemeinsam mit der Zentrale in Hamburg und der zweiten deutschen Dependance in Berlin Partnern und Lizenzgebern rund um die Welt eine spezialisierte und passgenaue Infrastruktur sowie persönliche Betreuung in den Bereichen Produktmanagement, Sales Marketing, Digitale Logistik und Warehousing, After Sales Analyse, Mediaplanung und strategische Kooperationen – sowohl in Richtung des digitalen als auch des physischen Marktes.
Unsere technische Infrastruktur ist komplett in–house bei finetunes nach den Anforderungen und Bedarfen unserer Partner entwickelt – abgestimmt auf Rechteinhaber und Retailpartner.

Über Late Night Tales

Late Night Tales veröffentlicht seit 2001 Alben und Compilations mit Beiträgen von Künstlern wie: Belle And Sebastian, Four Tet, Jon Hopkins, Nils Frahm, Groove Armanda, Franz Ferdinand und vielen weiteren etablierteren Musikern. Das Label hat durch seine Veröffentlichung, welche oftmals exklusive Coverversionen und Remixe beinhaltet, bereits eine weltweite und treue Fanbase erschlossen