Pressemitteilung 28.01.2016

Oslo / Hamburg – 28.01.2016

Phonofile AS und finetunes GmbH machen gemeinsame Sache

OGoettlich_EBrataas_bw

Im unabhängigen, digitalen Vertriebssegment kommt es zu einem der größten Zusammenschlüsse der jüngeren Vergangenheit. Die Phonofile AS schließt sich mit der finetunes GmbH unter dem Dach der SendR SE zusammen. Die SendR SE steht mehrheitlich im Besitz der finetunes-Gründer C.Henning Thieß und F. Oke Göttlich.Beide Firmen werden weiterhin unabhängig und eigenständig auf dem Markt agieren und die Stärken in ihren jeweiligen Territorien gegenseitig direkt nutzen, sowie ihre weltweiten
Präsenzen gemeinsam ausbauen und weitergehende Strategien entwickeln und umsetzen können„Wir freuen uns sehr, dass es nach mehrmonatiger Verhandlung zu diesem wichtigen Schritt für die internationale Indiecommunity kommen konnte“, sagen Erik Brataas (Phonofile AS) und Oke Göttlich (finetunes GmbH). „Dies war vor allem durch die Initiative von Erik Brataas und den großen Einsatz von Henning Thieß möglich, der die Rahmenbedingungen für diesen Schritt vehement und erfolgreich vorangetrieben hat.“

Gemeinsam schließen beide Firmen damit zu den erfolgreichsten unabhängigen Firmen in Europa auf und vertreten einen noch größeren Katalog an Rechten und dementsprechend relevanteren Marktanteil. „Unsere nordeuropäischen Kunden können sich über eine noch intensivere Wahrnehmung ihrer Werke in dem für sie drittwichtigsten Musikmarkt, Deutschland, freuen“, sagt Erik Brataas und Oke Göttlich ergänzt: „Die Zusammenarbeit mit dem Team um Erik, den ich seit Jahren insbesondere durch die Zusammenarbeit bei Merlin schätzen lernen durfte, wird vor allem international einen Schub für finetunes und phonofile und damit den Lizenzgebern bringen“.

Man werde nun prüfen, wie die Themen im Backoffice-Bereich zusammengeführt werden, um die Arbeit mit den Labels und den Händlern weiter in bekannter Form und Weise fortführen zu können. Gemeinsam mit den Mitarbeitern, die weiterhin vollzählig beschäftigt werden, ergänzt man sich insbesondere durch die unterschiedlichen Schwerpunkte der Heimatterritorien sowie der jeweiligen Stärken im Sales- und Marketingbereich. Die Entwicklung in neue Märkte gehört ebenso auf unsere gemeinsame Agenda, wie die Überzeugung weiterer Labelpartnervon unseren Services. Gerade auch im Bereich der Videoauswertung“, erklären Brataas und Göttlich.Für weitere Informationen:

Über Phonofile:
Als Pionier auf dem digitalen Markt in 1999 gestartet, gehört Phonofile aktuell zu den Marktführern in Skandinavien. Mit Büros in Oslo, Stockholm, Göteborg, Kopenhagen und London verfügt Phonofile über ein international aufgestelltes Team, welches ambitionierten und innovativen Labels den Vertrieb wie auch die technische Weiterentwicklung über eine eigene technische Abteilung im digitalen Markt ermöglicht. Transparente Geschäftsmodelle, faire Serviceleistungen und einen Erfahrungsschatz aus mehr als17 Jahren
Geschäftstätigkeit ermöglichen Labels eine erfolgreiche und serviceorientierte Zusammenarbeit.

Über finetunes:
2003 als ein Pioneer im digitalen Musikmarkt gestartet, hat sich finetunes zu einem Komplettdienstleister für die Vermarktung unabhängiger Inhalte entwickelt. Wir kümmern uns um die Bedürfnisse unserer Partner wenn es um die erfolgreiche und spezifische Kommunikation von Musik, Video & Film, Hörbücher, digitalen Publikationen wie E-Books oder auch mobilen Applikationen geht. Die finetunes Büros in London, Paris, San Diego und Singapur bieten gemeinsam mit der Zentrale in Hamburg und der zweiten deutschen Dependance in Berlin Partnern und Lizenzgebern rund um die Welt eine spezialisierte und passgenaue Infrastruktur sowie persönliche Betreuung in den Bereichen Produktmanagement, Sales Marketing, Digitale Logistik und Warehousing, After Sales Analyse, Mediaplanung und strategische Kooperationen – sowohl in Richtung des digitalen als auch des physischen Marktes. Unsere technische Infrastruktur ist komplett in–house bei finetunes nach den Anforderungen und Bedarfen unserer Partner entwickelt – abgestimmt auf Rechteinhaber und Retailpartner.

Über SendR:
“SendR – through its affiliate companies – is a digital distributor and license exploitation enabler. SendR currently enables the non-physical exploitation of more than a million media assets (audio- and video-tracks) with about 450 licensees (including Apple iTunes, Amazon, GooglePlay, Spotify, YouTube etc.). The services offered by its affiliate companies cover the entire value chain for the digital media (esp. audio and video) contents. Thereby its affiliate companies are both provider and supplier for artists, record labels, licensed digital services providers and private consumers.”